Thoraxkonferenz
da vinci 1
da vinci 2
da vinci 7
da vinci 5
da vinci 3
da vinci 6
da vinci 4

Diagnostische Methoden

Endoskopische Verfahren: 

Bronchoskopie (Spiegelung der Atemwege) 

Die Atemwegsspiegelung kann √ľber flexible, d√ľnne Schl√§uche in lokaler Bet√§ubung oder √ľber starre Ger√§te in Narkose durchgef√ľhrt werden. Es ist m√∂glich Ver√§nderungen der Atemwege, wie Entz√ľndungen, Engstellen, Tumoren anzuschauen. Weiterhin k√∂nnen Proben mit kleinen Zangen aus der Schleimhaut und aus dem Lungengewebe entnommen werden. Mit Nadeln kann man Prozesse, die in Nachbarschaft der Bronchien liegen durch die W√§nde der Bronchien hindurch punktiert werden. Zur Verbesserung dieser Punktionen werden seit einigen Jahren Bronchoskope mit eingebautem Ultraschall verwendet. Mit Hilfe dieser Spiegelungsger√§te k√∂nnen die Probenentnahmen unter Sicht im Ultraschallbild durchgef√ľhrt werden. Dieses Verfahren hei√üt Endobronchialer Ultraschall (EBUS)¬†

Mittelfellspiegelung (Mediastinoskopie) 

Die Mediastinoskopie wird als collare (collum = Hals) oder als parasternale (para = neben; sternum = Brustbein) durchgef√ľhrt. Im ersten Fall wird ein ca. 3 cm gro√üer Schnitt zwischen Kehlkopf und Brustbeinoberkante gemacht und dar√ľber das Spiegelungsger√§t in das Mittelfell eingef√ľhrt. Im zweiten Fall wird der Schnitt im Zwischenrippenraum neben dem Brustbein gef√ľhrt und von dort aus das Spiegelungsger√§t eingef√ľhrt. Mit diesen Methoden k√∂nnen Proben aus auff√§lligen Lymphknoten oder Gewebeneubildungen im Bereich des Mittelfelles entnommen werden.¬†

Brusthöhlenspiegelung (Thorakoskopie) 

Bei der Thorakoskopie werden je nach Methode und Spiegelungsger√§t ein bis drei kleine Schnitte in die Brustwand gesetzt. Dar√ľber kann dann ein Spiegelungsger√§t √ľber die Brustwand in die Brusth√∂hle vorgeschoben werden. Entweder durch direktes hineinschauen, oder √ľber eine Optik mit Hilfe einer in den Brustkorb vorgeschobenen Kamera kann man die Oberfl√§che der Lunge, des Mittelfelles auf der entsprechenden Seite und das Brustfell angeschaut werden. Mit dieser Methode k√∂nnen Proben aus dem Brustfell, der Lunge und dem Mittelfell entnommen werden. Es sind aber auch Behandlungseingriffe (therapeutische Eingriffe) m√∂glich.¬†

Brustkorberöffnung (Thorakotomie) 

In seltenen F√§llen ist eine Er√∂ffnung des Brustkorbes erforderlich, um die Ursache, die Ausbreitung einer Erkrankung oder die Ursache f√ľr Ver√§nderungen im R√∂ntgenbild festzustellen.¬†